Fieldtrail Solo und Internationales Derby Solo im Raum Alzey 25.04.2009
..es sollte ein schöner Tag werden.....
...vor Marburg gab es erstmal eine Rotte Sauen , die mal eben schnell über die Straße huschten, eine kurze Vollbremsung verhinderte einen Zusammenstoß....
...endlich auf der Autobahn in Richtung Alzey kollidierte ein dicker Vogel mit meiner Frontscheibe , zum Glück nichts weiter passiert....
..und zu guter letzt habe ich im Frankfurter Kreuz dermassen verfahren (kein Navi) , dass ich schon wieder nach Hause fahren wollte,
aber ich bin dann doch mit zweistündiger Verspätung im Suchenlokal angekommen...und wir durften noch mit machen , Danke dem
Prüfungsleiter und den Richtern...........


Vorherige Seite · Nächste Seite


...gesucht werden sollen Rebhuhn , Fasan ..außer Rehwild gab es jede Menge Hasen , was so manchen Suchenhund aus der Prüfung schmiess Akiva from Silvabs Logde , Führer C.Schnadinger
...anleinen , schmeißt leider das Huhn raus schade , das bedeutet im FT ausgeschieden ..Hopefull from the Old Irish Cottage startet...
..für mich sucht sie sehr gut , flott in weiten Bögen... ..einsammeln , Feldwechsel... ....weiter gehts...
..fatal Hasenspur gefunden , super ausgearbeitet, Hase auch gestochen , laut verfolgt.. ..eleminire für Hoppes , hat zu lange gedauert ,sie wieder einzufangen ..schade.. Diana del Zagnis start Führer Miliziano
..ein gutes Team
..auch Diana hat es nicht leicht die Hühner wirklich zu finden ..vorstehen ...nachziehen .nichts
...vorzügliche Manie am Huhn ...tolles Bild ...und sie kann dann doch punkten
...17 Punkte erster 1 Derby Solo ..Gespräch mit dem Richter Helmut Weber ..Cezanne from the Old Irish Cottage startet....
...nach einer kleinen Anlaufzeit sucht sie auch schön ...auch Cezanne hat Probleme nicht mit finden der Witterung sondern mit dem Festmachen der Hühner
......immer wieder stehen, nachziehen..nichts ..weiterziehen..
..aus für Cezanne findet kein Wild , schade das sie nicht noch ein zwei Vesuche hatte , vielleicht auch weil wir viel zu spät da waren
...am Morgen wa auf jeden Fall reichlich Niederwild da ...... Jutta Kuhnberger mit Raja v. Rmerkastel-Welzheim darf suchen... ..Raja sucht recht schön und hat Glück Hühner..
...die Führerin geht zum Hund.. ...beide finden das Huhn , schönes Vorstehen 16 Punkte 1ter Preis....
...Satin Du Bois DÀcacias...läuft ..auch er braucht etwas Anlaufzeit ..kein Gassi...
..macht einen sehr schönen Punkt ....15 Punkte ...ein gutes Team Satin und Sabine Eiche..
Nuba vom Römerkastell-Welzheim gibt ein Gastsuche als Seniorin.. ..aber immer noch flott und geprägt von Finderwille
...das Warten ist Pflicht
Jutta hat fertig ein weiter Weg zurück..
..zufrieden ? ..sicher...
...Ina Müller mit Suchennachwuchs... ...auch ihr Hündin fliegt wegen Hasen aus der Suche....
...Sabine Eiche ist zurück....gut gelaufen für sie.. ..Diana sucht und sucht...
....warten auf den Außreißer...
...alles ok zurück von der Hasenspur...
...B Gipmel mit Briana the Beaty of the red dancing Sky.....leider sofort mit hase auf und davon und eleminir ...ein anstrengender Tag , nicht bestanden ..aber dennoch schön..aber mit so einem jungen Flitzer laufen wir kein Derby , wenn ich nicht sie fast gehorsamhabe am Hasen!





Zurück zur Galerie